63. Jahrestagung der Norddeutschen Orthopäden- und Unfallchirurgenvereinigung e. V.

18.- 20. Juni 2015 in Hamburg

Seite durchsuchen


Grußwort der Tagungsleitung

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Prof. Rueger
Prof. Jerosch

ein chinesisches Sprichwort sagt: Die eine Generation baut die Straße, auf der die nächste fährt. Als Schwerpunkt für die 63. Jahrestagung der Norddeutschen Orthopäden- und Unfallchirurgenvereinigung e. V. (NOUV), welche vom 18. bis 20. Juni 2015 in Hamburg stattfinden wird, haben wir "Orthopädie und Unfallchirurgie für und mit den Generationen X und Y" gewählt.

Neben den Fachthemen soll es somit auch um die „Generationenfrage“ gehen: Was können die „alten Hasen“ in der Orthopädie und Unfallchirurgie von der nachrückenden Ärztegeneration lernen und umgekehrt? Wie gestalten sich die privaten und klinischen Veränderungen im Arbeitsalltag und wie muss man ihnen begegnen? Welchen Herausforderungen stellen sich die jungen Kollegen? Und welchen Erwartungen? Haben die Generationen die gleichen Ziele? Wir erhoffen uns in diesem Bereich einen spannenden Dialog!

Neben Symposien, Workshops, Falldemonstrationen und Posterpräsentationen wird es mit dem Jungen Forum auch ein extra Podium für Nachwuchswissenschaftler geben. Um das wissenschaftliche Programm praxisnah und spannend gestalten zu können, bitten wir Sie um rege Beteiligung bei der Einreichung von Symposien, Workshops und Abstracts!

Schicken Sie uns Ihre Beiträge und Veranstaltungsideen und gewähren Sie den KollegInnen somit einen Einblick in ihren Erfahrungsschatz. Arthrose, Wirbelsäule und Kinderorthopädie sind dabei nur einige der Themen, über die wir diskutieren wollen.

Wir freuen uns auf eine interessante Vorbereitungszeit der NOUV-Jahrestagung 2015 und auf ein Wiedersehen im sommerlichen Hamburg! 

Fühlen Sie sich bereits jetzt recht herzlich eingeladen!

Mit besten Grüßen

Ihre

Prof. Dr. med. Dr. h. c.
Jörg Jerosch

Prof. Dr. med.
Johannes M. Rueger
(Tagungspräsidenten 2015)